Unsere Hunde

Die Hundeschule Kinzer hat selbst Hunde, die wir Ihnen hier näher vorstellen möchten.

Arriba

Rasse: Westfalenterrier

Geschlecht: Hündin

Geburtsjahr: 11.01.2013

Meine Arbeitsschwerpunkte: Ich soll später jagdlich geführt werden und habe darum eine intensive jagdliche Prägung bei Frauchen bekommen.

 

Am liebsten mag ich: Wenn ich wach bin: In Lorbas Seidenohren beißen...

                               Wenn ich müde bin: Auf Hermann`s  Arm kuscheln...
Am wenigsten mag ich: Leine laufen
Mein Motto: Langsam kann jeder...
Für mein Frauchen bin ich: Die Zukunft, denn wenn wirklich alles glatt geht, soll ich Ihre 1. Zuchthündin werden.

Arriba

Lupa

Rasse: Weimaraner

Geschlecht: Hündin

Geburtsjahr: 2013

Meine Arbeitsschwerpunkte:   Die Bringtreue habe ich am 6.3.16 mit meinem neuen Frauchen bestanden. Es folgte am 9.4. die 800 m-Langschleppenprüfung im Westerwald und am 23.7.16 der Wesenstest beim Weimaraner Klub e.V. LG Südwest WG1/WF1 bestanden. Auch die VGP habe ich bestanden.


Am liebsten mag ich: Futter, da bin ich nicht wählerisch
Am wenigsten mag ich: wenn Frauchen etwas ohne mich macht
Mein Motto: Ich habe schonmal eigene Vorstellungen, die ich gerne versuche durchzuziehen, das macht das Zusammenleben spannend, Aber bei Prüfungen, da kann Frauchen bislang auf mich zählen.
Für mein Frauchen bin ich: Lehrreich, anstrengend: kurzum ein Traumhund 

Watzmann

Rasse: Westfalenterrier
Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2010

Meine späteren Arbeitsschwerpunkte: Ich werde jagdlich eingesetzt werden. Darum trainiere ich in unserer AG Jagdhunde mit. Frauchen bietet mir aber auch jede Menge passende Zusatzbeschäftigungen, auf`s Dogdancing freue ich mich, derzeit macht mir auch fungility/mobility Spaß, denn nun bin ich ausgewachsen und kann auch dort mitmachen. Die Zucht- und Anlagenprüfung der Westfalenterrier hab ich mit einem II.Preis bestanden.Erreichte Gesamtpunktzahl 148 Punkte, Haarwert: sg, Formwert: sg, schussfest., spl.Auf der Hauptzuchtschau der Westfalenterrier bekam ich in der Gebrauchsklasse der Rüden ein V1 und belegte damit den 1.Platz.


Ich habe die Zulassung als Deckrüde im Verband der Züchter und Freunde des Westfalenterrier e.V. erhalten und stehe nach Absprache für geeignete Hündinnen zur Verfügung.

Am liebsten mag ich: Felldummies, knapp gefolgt von Dosenfutter und Unkas ärgern ist auch nicht schlecht.
Am wenigsten mag ich: Hmmm, bis jetzt finde ich alles toll, Hauptsache action.
Mein Motto: Werde, der du bist.
Für mein Frauchen bin ich: Eine echte Herausforderung.

Moritz

Rasse: Münsterländer

Geschlecht: Rüde

Geburtsjahr: 2005

Meine Arbeitsschwerpunkte: Ich werde häufig bei der Therapie und Korrektur unsicherer, leinenaggressiver Hunde eingesetzt, denn so schnell kann mich an der Seite meines Frauchens nichts erschüttern. Nach meiner Grundausbildung habe ich mir als Hobby Dogdancing ausgesucht. Fungility und mobility ist aber für mich auch eine prima Sache. Derzeit frischt mein Frauchen mein Wissen im Apportieren auf.
Am liebsten mag ich: Futter und wie alle „Kinzers“ Arbeit. Obwohl, gegen ein gemütliches Nickerchen ist auch nichts einzuwenden.
Am wenigsten mag ich: Spaziergänger, die am Zaun langlaufen, da könnte ich die Krise kriegen.
Mein Motto: Die Liebe hat viele verschiedene Gesichter. Nur wer sich traut in all diese Gesichter zu schauen wird mein Hundeherz erobern.
Für mein Frauchen bin ich: Ihr Schutzbefohlener und nicht mehr wegzudenken.

Moritz